Nikolausaktion 2020 – Video-Edition

Drauß vom Walde komm ich her und ich muss euch sagen … dieses Jahr bleib ich auch da.

Wir haben lange nachgedacht ob wir unsere jährliche Nikolausaktion dieses Jahr durchführen. Aber da die gesetzliche Lage zum Zeitpunkt des Nikolaustages noch unklar ist und es auch nicht vernünftig wäre, haben wir uns dagegen entschieden, die Kinder in ihrem Zuhause zu besuchen.

Aber ganz wollen wir den Nikolaus dann doch nicht ausfallen lassen. Deshalb gilt dieses Jahr das Motto „HO HO HOmeoffice“.

Wenn Sie uns die nötigen Informationen vorab zukommen lassen, nehmen wir als Nikolaus ein kurzes Video für Ihre Kinder auf. Darin erklären wir, dass auch der Nikolaus sie wegen Corona nicht besuchen darf und dass die Geschenke vor der Tür abgestellt wurden. Dort können Sie die Geschenke selbst platzieren und nach oder während dem Video holen.

Wie jedes Jahr ist die Aktion kostenlos, da wir möchten, dass jedes Kind einen Nikolaus bekommen kann. Allerdings freuen wir uns natürlich als Verein über eine Spende.

Zum Anmelden einfach die Onlineanmeldung 2020 ausfüllen. Falls Sie noch Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, melden Sie sich gerne unter nikolaus@kjg-rauenberg.de.

Ferienprogramm 2020 – Nachbericht

Die zweitältesten Jungs auf dem Weg nach Speyer

Das Zeltlager der KjG Rauenberg musste dieses Jahr aufgrund der Corona-Lage leider ins Wasser fallen.
Doch trotz der ungewohnten Umstände wollten wir die Zeltlagerkinder dieses Jahr nicht im Regen stehen lassen.
In einem fünftägigen Ferienprogramm fanden an Hygiene und Umgebung angepasste spaßige Aktivitäten und Spiele statt. So wurde für die 48 Teilnehmer zumindest ein Teil des „Zeltlagerfeelings“ nach Rauenberg geholt.
Begleitet von einem ausführlichen Hygienekonzept, das die Sicherheit aller gewährleistete und beispielsweise durch Abstandsmarkierungen und eine spezielle Essensausgabe realisiert wurde, fanden die Tagesprogramme überwiegend um die Kulturhalle und in Rauenberg statt.
Los ging es am Montag nach dem spielerischen Kennenlernen mit einer aufregenden Schnitzeljagd durch die Stadt, die auch durch das trübe Wetter nicht an Spannung verlor. Die verschiedenen Gruppen fanden sich am nächsten Tag in einer zauberhaften Märchenwelt wieder. Hier konnten sie, begleitet von den kostümierten Gruppenleitern, bei einem Geländespiel um die besten Konstruktionspläne für ihr eigenes Märchenschloss wetteiferten.
Die Woche war außerdem gefüllt mit kreativen AGs, individuell an die verschiedenen Altersgruppen angepassten Ausflügen und jeder Menge spaßiger Spiele, die entweder aus dem Zeltlager bekannt oder in der aktuellen Lage neu entstanden sind.
Wir als KjG-Team sind sehr erleichtert, dass das Programm trotz erschwerter Bedingungen so gut funktionieren konnte und die Teilnehmer sich auch ohne Zelte und Übernachtung den Spaß nicht haben nehmen lassen.
Wir hoffen, euch hat es genauso viel Spaß gemacht wie uns und wir freuen uns darauf, euch nächstes Jahr hoffentlich in gewohnter Atmosphäre wiederzusehen!

ZELTLAGER 2020 ABGESAGT

Schweren Herzens müssen auch wir unser Zeltlager aufgrund der aktuellen Situation absagen. Die Umsetzung der geltenem Hygiene- und Abstansbestimmungen wäre im Zeltlager für uns nicht möglich, da dies mit massiven Einschränkungen für unser Lagerleben verbunden wäre. Sie wären so einschneidend, dass der Spaß im Zeltlager darunter leiden würde und könnten dennoch nur bedingt einer Ansteckung vorbeugen.

Die Enttäuschung auf unserer Seite ist wahrscheinlich genauso groß wie die der Teilnehmer, deswegen arbeiten wir mit Hochdruck an einem Ersatzprogramm in Form von Tagesprogrammen in der ersten Zeltlagerwoche in Rauenberg. Weitere Infos folgen.

Wir danken für die Geduld der Zeltlagerkinder und -eltern, die wie wir bis zum letzten Moment gehofft haben.

Corona-Update

Unser Jubiläum
Im Frühjahr 2020 wollten wir das 50. Jubiläum der KjG feiern. Im Hof des Pfarrzentrums hätten wir dazu eingeladen, mit uns zu Essen, zu Trinken und das langjährige Bestehen unserer KjG zu zelebrieren. Aufgrund der Umstände und um die Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen zu gewährleisten, müssen wir dieses Fest leider um ein Jahr verschieben. Dies ist zwar sehr schade, doch wir freuen uns umso mehr, im nächsten Frühling mit Ihnen gemeinsam auf die KjG anzustoßen.
 
Zeltlager 
Das Zeltlager ist jedes Jahr ein Ort voller Freude, Spiel und Spaß. Es wäre sehr schade, wenn wir im Sommer nicht nach Ramstein fahren könnten. Bis jetzt sagen wir die Veranstaltung noch nicht ab. Wir müssen erst einmal abwarten, wie das Reisen in größeren Gruppen innerhalb Deutschlands reguliert wird. Ihr könnt euch also weiterhin anmelden. Dies ist auch wichtig, da wir so besser planen können.
Das Zeltlagerteam hofft natürlich auf zwei schöne Wochen mit euch auf dem Zeltplatz, doch letztendlich müssen wir die Regelungen einhalten und werden euch rechtzeitig Bescheid geben.
 
Seifenkistenrennen 
Die S-Kurve am Mannaberg wird traditionell jedes Jahr am Pfingstmontag zur Rennstrecke.
Die Fahrer werden sich beim Seifenkistenrennen der KjG Rauenberg dieses Jahr keinen spannenden Wettstreit liefern können.
Aufgrund des Veranstaltungsverbots müssen wir das Seifenkistenrennen leider absagen.

Rauenberger Helfer

In der Corona-Krise ist es sehr wichtig, sich gegenseitig zu helfen. Insbesondere alte Menschen und Risikogruppen brauchen Unterstützung.

Dafür hat Marius Steger eine Webseite erstellt, über die Menschen der Risikogruppen Einkaufs- oder andere Hilfen anfragen können. Und für engagierte Nachbarn ist es möglich, aus diesen Aufträgen, einen oder mehrere auszuwählen und aktiv zu werden.
Der Link führt euch direkt zur Startseite. Dort wird alles Weitere unter dem Menüpunkt Anleitung/FAQ erklärt.

Zur Website:

https://www.rauenberg-hilft.de/

Wir als KjG Rauenberg haben auch das Angebot einer Helfernummer:

+4917682571412

Unter dieser Nummer melden Sie sich bei unserem Pfarrjugendleiter. Dieser leitet Sie an einen verfügbaren Helfer weiter.

 

 

 

Fasching 2020

Die Narrenzeit ist nun leider schon wieder vorbei. Genauso wie unsere Faschingsparties für Groß und Klein.

Nachmittags konnte die Jüngeren bei uns Popcorn und Pizzabrötchen naschen, Zeitungstanz spielen und an einem Kostümwettbewerb teilnehmen. Die ersten drei Plätze belegten dabei ein Zwerg, ein Schmetterling und eine indische Prinzessin.

Abends ging es dann weiter mit unserer Faschingsparty für Ältere. Wir bedanken uns vorallem bei DJ Weide, der für die gute Musikmischung sorgte.

Wer nicht auf unserer Party war, muss bis Herbst warten. Dann könnt ihr bei unserem nächsten Event wieder gemeinsam mit uns in die Nacht hineinfeiern.

Kidsfasching

Auch für die jüngeren unter Euch ist an Fasching bestens gesorgt. Von 15:00 Uhr- 18:00 Uhr veranstaltet die KjG Rauenberg die traditionelle Kidsfaschingsparty für alle Feierfreudigen von 6-12 Jahren. Für eine Kleinigkeit zu Essen und Getränke ist bestens gesorgt und das beste Kostüm kann sogar einen kleinen Preis gewinnen. Also, das Kommen lohnt sich!

Faschingsparty 2020

Auch dieses Jahr läd die KjG Rauenberg zum Zwischenspurt am Faschingsfreitag ein. Wie schon an den vergangenen Parties wird wieder „DJ Weide“ mit einem Mix aus den aktuellen Charts und Faschingshits für euch auflegen und dafür sorgen, dass auch die letzten Nachwirkungen vom schmutzigen Donnerstag schnell vergessen sind.

Die Karten gibt es im Vorverkauf für 4€ bei Julian Snoj oder beim KjGler eures Vertrauens. Für den, in den letzten Jahren doch recht seltenen Fall, dass noch Karten übrig sind, werden wir diese an der Abendkasse für 5€ anbieten.

Los geht es pünktlich um 20:30 Uhr am 21. Februar. Einlass ist ab 16 Jahren, Ausweise werden kontrolliert, also denkt unbedingt dran ihn mitzunehmen!

Während der Happy Hour von 20:30-22:00 Uhr gibt es verschiedene Sonderangebote. Verkleiden lohnt sich!!

Christbaumaktion

Alljährlich am Samstag nach „Heilige Drei Könige“ (2020: 11. Januar) sammelt die KjG Rauenberg die Christbäume in Rauenberg ein. Möchten auch Sie ihren Christbaum loswerden, bitten wir Sie darum, diesen am Morgen vor das Haus zu legen. Wichtig ist dabei, dass die Christbäume mit einem kleinen Zettel mit Name und Hausnummer versehen sind. Unsere fleißigen Helfer kommen ab 8:00 Uhr bei Ihnen vorbei und nehmen den Christbaum mit. Über eine kleine Spende würden wir uns sehr freuen. Diese kommt jedes Jahr komplett dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ zugute.