Kerwe bei der KjG

Die Rauenberger Winzerkerwe kann dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden.

Als KjG möchten wir den Rauenbergerinnen und Rauenbergern trotzdem zwei Tage lang eine gemütliche Atmosphäre in Kerwe-Manier bieten. Daher laden wir ein zur Kerwe bei der KjG am 9. Und 10. Oktober!

Im Hof des Pfarrzentrums bieten wir Ihnen an beiden Tagen eine reiche kulinarische Auswahl, die für alle Geschmäcker etwas zu bieten hat. Genießen Sie ab Samstag, 17:00 Uhr, Wein vom Weingut Ihle im Zelt oder am Weinprobierstand, Longdrinks oder andere Getränke. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um Ihren Hunger: Bei Spießbraten, verschiedenen Flammkuchen und anderen Spezialitäten ist für Jede und Jeden etwas dabei.

Für die musikalische Untermalung sorgt am Samstag ab 19:30 Uhr die „ZAP-Gang“ mit ihrem „RELAXED“-Akustikprogramm, um das nostalgische Kerwe-Feeling perfekt abzurunden.

Freuen Sie sich außerdem am Sonntagvormittag ab 11:00 Uhr über leckeren Kaffee und Kuchen sowie den Kids-Rummel für unsere kleinen Gäste. Im Anschluss leutet „Jolly Roger“ den Sonntagabend ab 17:00 Uhr ein.

Die KjG Rauenberg freut sich auf Sie!

Um die Gesundheit aller Anwesenden gewährleisten zu können, ist ein 3G-Nachweis erforderlich. Der Einlass ist aufgrund begrenzter Sitzplätze nur bis zu einer bestimmten Personenzahl möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Zeltlager 2021 – Nachbericht

Es ist so weit: Nach einem Jahr Corona-Pause haben wir zwölf Tage Spiel und Spaß im Zeltlager schon wieder hinter uns.

Neben der Ramstein Air Base verging die Zeit wie im Flug: Die lange Zeit ohne große Freizeitaktivitäten befeuerte die Motivation der Kinder deutlich.

Die diesjährige Teststrategie und das Hygienekonzept erlaubten es der KjG, das Zeltlager ohne nennenswerte Einschränkungen durchführen zu können. Dementsprechend frisch getestet kamen die rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer montags am Zeltplatz in Ramstein-Miesenbach an und fanden sich schnell in ihren Zeltgruppen ein.

Das wechselhafte Wetter in der ersten Woche konnte dem abwechslungsreichen Programm keinen Einhalt gebieten. Nach dem morgendlichen Frühsport und dem Frühstück tobten sich die Kinder zum Beispiel beim „Käshäusel-Bau“, verschiedenen Geländespielen oder dem „Championship“, unserem alljährlichen Sport-Turnier, aus.

Den nötigen Energienachschub lieferte täglich das Küchenteam mit frisch gekochtem, leckerem Essen.

Auch kreative Programmpunkte standen auf dem Plan: Beim „Sängerwettstreit“ beeindruckten die verschiedenen Zelte mit ihren ideenreichen Gesangs- und Tanz-Performances unter dem Motto „2000er“.

Die notwendige Portion Entspannung lieferte dann der Sonntag. Einem ausgiebigen Brunch folgte die Möglichkeit, sich an verschiedensten freien Bastel- oder Spiele-AGs zu beteiligen.

Abends rundete die gemeinsame Lagerunde einen typischen Zeltlagertag ab: Mit Gitarrenbegleitung wurde am Lagerfeuer zusammen gesungen und der Lagerstory gelauscht. Bei den freien AGs entstand sogar ein eigener Lagersong, der in der Lagerrunde präsentiert werden konnte.

Am Thementag verwandelte sich der Zeltplatz dieses Jahr in das Wunderland. Die kostümierten Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter animierten die Kinder, dieses gemeinsam mit Alice vor der Herzkönigin zu retten.

Eine Schnitzeljagd, Geländespiele und ein fulminanter Abschlussabend gefolgt vom Abschlussessen der Küche ließen das Zeltlager nach fast zwei Wochen langsam, aber sicher enden. Begleitet von strahlendem Sonnenschein wurden die Zelte abgebaut und alle Teilnehmenden traten die Heimreise an.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für dieses tolle Zeltlager und hoffen, euch nächstes Jahr wiederzusehen!

 

 

 

 

Spendenaufruf für Corona-Schnelltests im Zeltlager

Liebe Eltern unserer Gruppenkinder, liebe Rauenbergerinnen und Rauenberger,
wir sind mehr als erleichtert, nach über einem Jahr der COVID-Pandemie wieder unser Zeltlager durchführen zu können, und dadurch Ihren Kindern eine Zeit wohlverdienter Normalität zu bieten.
Zu dem Corona-Schutzkonzept des diesjährigen Zeltlagers gehört der breite Einsatz von Corona-Schnelltests im Vorfeld, in den ersten Tagen des Lagers und so bald eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer den Zeltplatz auch nur für kurze Zeit verlassen musste. Wie Sie sicherlich wissen, sind diese Tests nicht kostengünstig, vor allem in den von uns benötigten Mengen.
Um finanziell schwächeren Familien die Teilnahme ihrer Kinder am Zeltlager nicht noch weiter zu erschweren, haben wir uns entschieden, dieses Tests nicht in den Teilnahmebeitrag einzupreisen, sondern durch Spenden der Zeltlagereltern und der Rauenberger Bevölkerung zu finanzieren.
Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns unterstützen würden. Geldspenden können direkt auf das  folgende Konto überweisen werden:
IBAN: DE53 6729 2200 0013 236216
BIC: GENODE61WIE

Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus! Lassen Sie uns dafür einfach ihre Kontaktdaten zukommen.
Herzlichen Dank,
Ihre KjG Rauenberg

Statement zum Segnungsverbot für homosexuelle Paare

Mit Bedauern mussten wir feststellen, dass die Glaubenskongregation und damit der Vatikan eine Segnung von homosexuellen Paaren untersagt.

Die aufrichtige, gleichberechtigte Liebe zweier Menschen zueinander kann für uns keine Sünde sein – egal welcher Sexualität jemand angehört.

Wir als katholische junge Gemeinde stehen ein für Toleranz, Akzeptanz und Vielfältigkeit. Daher ist es uns wichtig zu betonen, dass in unserer Gemeinschaft JEDE UND JEDER willkommen ist.

Die KjG Rauenberg

Oster-Rallye

Ihr habt Lust auf eine österliche Schnitzeljagd? Dann haben wir was für euch! Von Karsamstag bis Ostermontag organisiert die KjG Rauenberg in Kooperation mit der Paulusgemeinde eine Oster-Rallye. Ihr müsst Rätsel lösen und bekommt dadurch die Koordinaten der nächsten Station. Die Strecke beginnt und endet im Rauenberger Ortskern und ist ca. 5 km lang. Plant also ein bis zwei Stunden ein. Ihr benötigt ein Smartphone mit QR Scanner, mobilen Daten und eine App mit der Ihr Koordinaten suchen und finden könnt (z.B. Google Maps). Am Ziel werdet Ihr eine kleine Überraschung finden. Ihr könnt mit dem beigefügten QR-Code gleich mal ausprobieren, ob Ihr das erste Rätsel lösen könnt und damit den Startpunkt der Strecke herausfindet. Ab Karsamstag wird an dem Ort und den weiteren Stationen jeweils ein QR-Code zu finden sein. Wichtig: Bitte beachtet und befolgt die aktuell geltenden Regelungen und Verordnungen zur Infektionsbekämpfung!
Viel Spaß bei der Rallye und frohe Ostern!

Zeltlager 2021

Die KjG Rauenberg veranstaltet jährlich in den Sommerferien ein 12-tägiges Zeltlager für Kinder und Jugendliche von 9-15 Jahren. Spiel und Spaß, leckeres Essen, nette Gruppenleiter und abendliche Lagerfeuer gehören zum täglichen Programm. Wer also Freude an der Natur hat, sein Bett gerne gegen eine Luftmatratze tauscht und Geländespiele sowie aufregende Nächte liebt, ist bei uns genau richtig.

Das diesjährige Zeltlager geht vom 2. August – 14. August. Der Zeltplatzliegt in Ramstein-Miesenbach. Lagerleiter sind Janine Salomon und Jakob Steidel. Für abwechslungreiches Programm und viele Highlights ist natürlich auch gesorgt.
Die Anmeldungen und weitere Informationen findet Ihr hier

Zur Corona-Situation:

Wir sind guter Dinge, dass das Zeltlager 2021 im Sommer stattfinden kann. Wir müssen jedoch abwarten, welche Verordnungen zu diesem Zeitpunkt gelten werden. Wenn wir das Zeltlager erneut absagen müssen, werden alle bereits geleisteten Zahlungen zurückerstattet und Informationen zu einem möglichen Ersatzprogramm mit einer erneuten Anmeldung herausgegeben. Für eine gewisse Planungssicherheit für uns, möchten wir Euch bitten, die Anmeldung trotz der Unsicherheiten frühzeitig auszufüllen.

Wir freuen uns auf Euch, 

Euer Zeltlagerteam 2021

Christbaumaktion abgesagt – Abgabe beim Häckselplatz möglich

Liebe Rotenberger, Malschenberger und Rauenberger,

leider können wir die Christbäume im Januar aufgrund der Pandemiesituation nicht einsammeln. Nach Rücksprache mit der Stadtverwaltung bieten wir Ihnen aber die Möglichkeit an, am 8. Januar von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr und am 9. Januar von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr Ihre Christbäume auf dem Häckselplatz bei der St. Anna Kapelle (Ortsausgang Rauenberg – Richtung Malschenberg links) abzugeben. Unsere Helfer sind vor Ort und werden Ihnen behilflich sein. Wichtig ist: In den Sonderöffnungszeiten können ausschließlich abgeschmückte Christbäume angenommen werden (kein Grünschnitt etc.). Die Anfahrt ist bei größerem Verkehrsaufkommen am besten über den Feldweg an der alten Kelterhalle, parallel zur Kreisstraße möglich. Der Verkehr auf der Kreisstraße darf nicht behindert werden. Bitte halten Sie Abstand zu unseren Helfern und tragen Sie eine Maske‚ um uns und sich selbst zu schützen.

Sie finden bei der Ausfahrt des Häckselplatz eine Spendenkasse. Wir freuen uns über eine Spende für die Jugendarbeit. Das Geld wird natürlich unter den drei Jugendorganisationen verteilt.

Die KjG möchte Ihnen dieses Jahr trotz allem die Möglichkeit geben, die Sterningeraktion mit einer Spende zu unterstützen. Deshalb haben wir ein Spendenkonto eingerichtet. Der von uns gesammelte Betrag kommt vollständig der Sternsingeraktion zugute. IBAN: DE53672922000013236216

Wir wünschen Ihnen alles Gute

Ihre KjG Rauenberg

Nikolausaktion 2020 – Video-Edition

Drauß vom Walde komm ich her und ich muss euch sagen … dieses Jahr bleib ich auch da.

Wir haben lange nachgedacht ob wir unsere jährliche Nikolausaktion dieses Jahr durchführen. Aber da die gesetzliche Lage zum Zeitpunkt des Nikolaustages noch unklar ist und es auch nicht vernünftig wäre, haben wir uns dagegen entschieden, die Kinder in ihrem Zuhause zu besuchen.

Aber ganz wollen wir den Nikolaus dann doch nicht ausfallen lassen. Deshalb gilt dieses Jahr das Motto „HO HO HOmeoffice“.

Wenn Sie uns die nötigen Informationen vorab zukommen lassen, nehmen wir als Nikolaus ein kurzes Video für Ihre Kinder auf. Darin erklären wir, dass auch der Nikolaus sie wegen Corona nicht besuchen darf und dass die Geschenke vor der Tür abgestellt wurden. Dort können Sie die Geschenke selbst platzieren und nach oder während dem Video holen.

Wie jedes Jahr ist die Aktion kostenlos, da wir möchten, dass jedes Kind einen Nikolaus bekommen kann. Allerdings freuen wir uns natürlich als Verein über eine Spende.

Zum Anmelden einfach die Onlineanmeldung 2020 ausfüllen. Falls Sie noch Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, melden Sie sich gerne unter nikolaus@kjg-rauenberg.de.

Ferienprogramm 2020 – Nachbericht

Die zweitältesten Jungs auf dem Weg nach Speyer

Das Zeltlager der KjG Rauenberg musste dieses Jahr aufgrund der Corona-Lage leider ins Wasser fallen.
Doch trotz der ungewohnten Umstände wollten wir die Zeltlagerkinder dieses Jahr nicht im Regen stehen lassen.
In einem fünftägigen Ferienprogramm fanden an Hygiene und Umgebung angepasste spaßige Aktivitäten und Spiele statt. So wurde für die 48 Teilnehmer zumindest ein Teil des „Zeltlagerfeelings“ nach Rauenberg geholt.
Begleitet von einem ausführlichen Hygienekonzept, das die Sicherheit aller gewährleistete und beispielsweise durch Abstandsmarkierungen und eine spezielle Essensausgabe realisiert wurde, fanden die Tagesprogramme überwiegend um die Kulturhalle und in Rauenberg statt.
Los ging es am Montag nach dem spielerischen Kennenlernen mit einer aufregenden Schnitzeljagd durch die Stadt, die auch durch das trübe Wetter nicht an Spannung verlor. Die verschiedenen Gruppen fanden sich am nächsten Tag in einer zauberhaften Märchenwelt wieder. Hier konnten sie, begleitet von den kostümierten Gruppenleitern, bei einem Geländespiel um die besten Konstruktionspläne für ihr eigenes Märchenschloss wetteiferten.
Die Woche war außerdem gefüllt mit kreativen AGs, individuell an die verschiedenen Altersgruppen angepassten Ausflügen und jeder Menge spaßiger Spiele, die entweder aus dem Zeltlager bekannt oder in der aktuellen Lage neu entstanden sind.
Wir als KjG-Team sind sehr erleichtert, dass das Programm trotz erschwerter Bedingungen so gut funktionieren konnte und die Teilnehmer sich auch ohne Zelte und Übernachtung den Spaß nicht haben nehmen lassen.
Wir hoffen, euch hat es genauso viel Spaß gemacht wie uns und wir freuen uns darauf, euch nächstes Jahr hoffentlich in gewohnter Atmosphäre wiederzusehen!

ZELTLAGER 2020 ABGESAGT

Schweren Herzens müssen auch wir unser Zeltlager aufgrund der aktuellen Situation absagen. Die Umsetzung der geltenem Hygiene- und Abstansbestimmungen wäre im Zeltlager für uns nicht möglich, da dies mit massiven Einschränkungen für unser Lagerleben verbunden wäre. Sie wären so einschneidend, dass der Spaß im Zeltlager darunter leiden würde und könnten dennoch nur bedingt einer Ansteckung vorbeugen.

Die Enttäuschung auf unserer Seite ist wahrscheinlich genauso groß wie die der Teilnehmer, deswegen arbeiten wir mit Hochdruck an einem Ersatzprogramm in Form von Tagesprogrammen in der ersten Zeltlagerwoche in Rauenberg. Weitere Infos folgen.

Wir danken für die Geduld der Zeltlagerkinder und -eltern, die wie wir bis zum letzten Moment gehofft haben.