Ausflug nach Stuttgart

Die KjG Rauenberg besuchte dieses Jahr schon im November den Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Gemeinsam schlenderten die Jugendlichen bei Glühwein und Kinderpunsch durch die schön geschmückte Innenstadt. Höhepunkt des Tages war dann auch der wagemutige Versuch einiger KjGler ihre Künste auf der Eisbahn zu zeigen.  Zum Glück sind alle wieder heil zuhause angekommen.

Nikolausaktion 2019

 

Die KjG Rauenberg bietet für den 6. Dezember im Rahmen der Nikolaus-Aktion fleißige Nikoläuse an, die auf Bestellung vorbeikommen, aus dem goldenen Buch berichten und Geschenke an die Kinder überreichen. Möchten auch Sie dieses Jahr für Ihre Familie einen Besuch des Nikolauses reservieren, füllen sie die dafür vorgesehene Online-Anmeldung 2019 mit den benötigten Daten aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an nikolaus@kjg-rauenberg.de mit Zeitrahmen, Anzahl & Alter der Kinder, Ihre Telefonnummer für den Nikolausabend und alles was Sie uns noch mitteilen möchten.

Kurz vor dem Besuch wird eine Begleitperson bei Ihnen klingeln und Zettel mit Lob und Tadel für das goldene Buch, sowie die Geschenke entgegen nehmen. Kurze Zeit später folgt dann direkt die Ankunft des Nikolauses. Gerne können Sie der KjG auch weitere Fragen oder Anregungen zu kommen lassen. Das Organisationsteam wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen zurückmelden und den Termin bestätigen oder eine Alternative vorschlagen.

Hat Ihnen der Besuch gefallen, so würde eine kleine Spende große Freude bereiten.

Die KjG freut sich auf vorgetragene Gedichte, Weihnachtslieder und viele strahlende Kinderaugen.

2000’er Party

Die 2000’er – Eine Ära der Low-Rise-Jeans und Black Eyed Peas. Da wir uns jetzt schon wieder den „Roaring 20ies“ nähern, möchten wir zu Ehren dieses Jahrzents eine Party feiern.

Am 15.11.2019 ab 20:30 Uhr ist jeder über 16-jährige eingeladen, mit uns zu feiern.

DJ Weide sorgt für die besten Hits der 2000’er und natürlich auch der aktuellen Charts.

Karten bekommt ihr beim KjGler eures Vertrauens.

Wir freuen uns auf euch!

Kerwe in der KjG-Klause

Strahlendes Wetter und fröhliche Besucher der Winzerkerwe prägten das Bild des vergangenen Wochenendes. Jung und Alt feierten im KjG Stand die drei schönsten Tage im Herbst. Entweder tanzte man zu der Musik von Apple on the Bass, UnderCoverBoys und der ZAP-Gang oder man kam bei Kaffee oder einem leckeren Stück Kuchen zusammen.
Bei der Lagerrunde wurden im Kerzenschein alte Erinnerungen an vergangene Zeltlager geweckt.

Ein großes Dankeschön geht hierbei an die Bands, die eine großartige Performance hingelegt haben. Ebenso bedankt die KjG sich bei dem Kirchenchor, der sie ein weiteres Mal mit Gebackenem unterstützt hat.

Die Ruhe vor dem Sturm:

Neben der ZAP-Gang spielten noch die UnderCoverBoys und Apple on the Bass.

Wochenlang malten die fleissigen KjGler an dem Kerwewagen, um ihn am Umzug endlich zu präsentieren.

Kerwe 2019

Mit großen Schritten nähert sich eines der größten Highlights des Jahres. Vom 12. – 14. Oktober findet die Rauenberger Winzerkerwe statt.
Die KjG Rauenberg hat natürlich wieder ein riesiges Programm für die Besucher geplant.
Los geht’s am Samstag um 19:00 Uhr mit „Apple on the bass“, einer Schülerband die der KjG-Klause ordentlich einheizen wird. Ab 21:00 Uhr spielen dann die UnderCoverBoys, die mit feinsten Rock-Hits für Stimmung sorgen werden.

Der Sonntag gehört traditionell unseren kleinsten Gästen!
Während die Eltern mit einer Tasse Kaffee oder einem Stück Kuchen verweilen, können sich die Kinder auf dem KjG-Kidsrummel ab 15:00 Uhr austoben. Hier warten viele spannende Stationen auf unsere jüngsten Besucher. Abends steht ab 19:00 Uhr eine gemütliche Lagerrunde mit Lagerfeuerliedern und Gitarrespieler an, um ein kleines Stück Zeltlager nach Rauenberg zu holen.

Als gebührende Verabschiedung von der diesjährigen Winzerkerwe rockt am Montag ab 20:30 Uhr die ZAP-Gang das Zelt der KjG Rauenberg! Früh kommen lohnt sich, denn bei uns wird es, wie üblich, bis zum letzten Platz gefüllt sein.

Um euch die Zeit in unserer Klause bestmöglich zu gestalten, ist natürlich für das leibliche Wohl gesorgt. Von der Weinschorle bis hin zum Melonenschnaps ist für Jeden das passende Getränk am Start. Außerdem könnt ihr auch in diesem Jahr wieder unsere Schorlemeter erwerben.

In diesem Sinne, wir freuen uns auf Euer Kommen!

Ferienspaß

 Auch dieses Jahr besuchten wieder zahlreiche motivierte Teilnehmer den Ferienspass der KjG Rauenberg.
Am 16.08. spielten die Kinder im Malschenberger Wald das berüchtigte Geländespiel ‚Capture the Flag‘.
In abwechslungsreichem Gelände versteckten zwei Teams jeweils eine Flagge. Diese galt es vom gegnerischen Team zu finden und zu erobern, ohne dabei von den Fängern des anderen Teams aufgehalten zu werden.
Nach dem anstrengenden Nachmittag konnten sich alle Beteiligten mit einem Vesper stärken. Die KjG freut sich auf ein Wiedersehen und auf neue Gesichter beim Ferienspass und im Zeltlager im nächsten Jahr.

Zeltlager 2019

Nach zwölf Tagen Zeltlager ist die KjG Rauenberg wieder heimgekehrt. Zwei Wochen voll Spiel und Spaß sind nun vorbei. Egal ob Sonnenschein oder strömender Regen, nichts konnte die Stimmung der Teilnehmenden trüben. Die Kinder lebten sich schnell auf dem idyllischen Zeltplatz in Neumarkt in der Oberpfalz ein.
Ein typischer Lagertag begann mit Frühsport als Wachmacher und einem stärkenden Frühstück. Danach wurde beim Appell Ordnung in den Zelten geschaffen. Darauf folgte stets ein kreativer Programmpunkt wie der „Käshäuselbau“, „Championship“ oder der „Sängerwettstreit“. Somit wurde Teamgeist aufgebaut und der Zusammenhalt innerhalb der Zelte gefördert. Mittags kochte die Küche täglich etwas Leckeres von dem die Kinder oft nicht nur ein oder zwei, sondern auch manchmal sogar drei Portionen aßen. Nachmittags ging es dann meist mit dem am Vormittag begonnenen Programm weiter.
In Geländespielen sowie am Thementag „Ägypten“ trafen große, wie auch kleine Zelte aufeinander. Doch auch jeder Teilnehmer braucht mal einen Tag zur Entspannung. Zum Glück hatte die Küche am Sonntag einen vielfältigen Brunch vorbereitet. Nachmittags gab es von fleissigen Eltern gespendeten Kuchen und erfrischenden Apfelsaft. Zusätzlich konnten die Kinder ihre Kreativität bei den freien AG’s ausleben.
Nach so langer Zeit in Abgeschiedenheit von der Zivilisation reiste das Lager am Tagesausflug zuerst zu einer Sommerrodelbahn und anschließend nach Nürnberg. Dafür mussten Gummistiefel und Engelbert-Straußhosen, so praktisch sie auch sind, gegen Sneakers und Jeans ausgetauscht werden. So schick gekleidet konnte man die Teilnehmer nur in der Lagerdisco am vorherigen Abend antreffen.
Ein paar Tage später stand dann schon wieder der letzte Abend mit einem selbstgestalteten Endprogramm der Kinder und einem finalen Abschlussessen der Küche an. Leider regnete es unerbittlich am Abreisetag. Somit wurde der Zeltabbau zwar erschwert, doch letztendlich kamen Groß und Klein trocken und wohlbehalten wieder in Rauenberg an.
Es war ein sehr schönes Zeltlager und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.